Donnerstag, 18. November 2010

Ironie

Ironie, oh Ironie.
Meine Geliebte, meine Standartausrüstung.
Verlass mich nicht, oh Ironie.
Ich mag dir schenken, allerlei. Wie wäre es mit Treue? Ganz frisch vom Markt? Oder Satirik?
Sag mir, was dich reizt, oh geliebte Ironie.
Ohne dich nur die Hälfte und mit dir herzenbrechend.
Oh, Ironie, Sag, was dich bedrückt. Dir fehlt dein Glanz, du bist erblasst, komm mit mir Ironie.
Folge der Melodie, addiere dich zum Karussell.
Vertraue mir, vertraue ihm.
Oh Ironie, bereu' es nicht. Die Illusion bekommt dir nicht.
Oh Ironie, streite nicht.
Meine Vernunft, sie spricht nicht gern. Doch dich schließt sie ins Herz.
Oh Ironie.
Erstarre nicht.




------------------------------
Gefällt mir heute nicht mehr. Wirkt viel zu steif und holprig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen